GWK – Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e. V.

Literatur

 

 

Kunst Musik Literatur

Jahresrückblick

November 2019 bis Oktober 2020

Hier geht es zu unserem bebilderten Jahresrückblick. Er zeigt unsere Aktivitäten im Jahr 2020, die – alle selbstverständlich coronakonform – vor und hinter den Kulissen stattfanden. Wir laden Sie herzlich dazu ein, das GWK-Jahr einmal durchzublättern, mit uns gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen und sich dann auf das Live-Geschehen (hoffentlich) demnächst zu freuen!

 

 

 

Musik

La Catedral

Neue CD von Juan Carlos Navarro ab 9.12.2020

Ein zugängliches Album, das bestens unterhält und dennoch Tiefgang hat; eine Musikauswahl, die populär und zugleich sehr persönlich ist: Der deutsch-peruanische Gitarrenvirtuose Juan Carlos Navarro hat für „La Catedral“ Werke ausgesucht, die sich mit herausgehobenen Ereignissen in seinem Leben verbinden und die selbst musikalisch Geschichten erzählen. „Vielleicht“, so Navarro im Booklet, „ist es möglich, zahlreichen ...

 

 

Kunst

GWK-Förderpreis Kunst 2020

an Justyna Janetzek

Den diesjährigen GWK-Förderpreis Kunst erhält die Bildhauerin und Zeichnerin Justyna Janetzek. Die Förderpreis-Ausstellung findet unter dem Titel EMERGENCE vom 29. November 2020 bis 31. Januar 2021 (geplant) in der Kunsthalle Recklinghausen statt. Außerdem wird zeitgleich die Ausstellung PLUS DREI stattfinden. PLUS DREI ist früheren GWK-Preisträger·innen, die aus Recklinghausen kommen, gewidmet: Danuta Karsten, Katrin Wegemann und ...

 

Musik

Chapeau Classique 05.12.2020 und 06.12.2020

Simon Degenkolbe & Helge Aurich: Grand Duo

05.12.2020—06.12.2020 | Leider müssen wir unsere Chapeau Classique-Konzerte mit Simon Degenkolbe (Klarinette) und Helge Aurich (Klavier) im Erbdrostenhof am 05. und 06. Dezember 2020 wegen der Schutzmaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie absagen. Bei Fragen zur Ticketrückerstattung melden Sie sich gerne bei buero.gwk@lwl.org. Wir hoffen, Sie alle bald wieder bei Konzerten begrüßen zu können. Bleiben Sie gesund und uns ...

 

Musik

Klangzeit*Werkstatt 2020: Hands on!

Fünf Online-Konzerte der Musikhochschule Münster

14.12.2020—18.12.2020 | Von Montag, 14. Dezember, bis Freitag, 18. Dezember präsentieren Studierende der Musikhochschule Münster die Ergebnisse der Klangzeit*Werkstatt, die unter anderem von der GWK gefördert wird. Jeden Abend um 19:30 Uhr findet ein Konzert mit Musik von heute statt, immer unter dem Motto „hands on!“. Zu erleben sind die Konzerte als YouTube-Premieren, aufgezeichnet wurden sie ohne ...

 

Musik

Beat Club Bliss 11.12.2020, Carmen Steinmeier

Das Konzert entfällt

11.12.2020 | Leider müssen wir das Beatclub Bliss Konzert mit der Harfenistin Carmen Steinmeier, das am 11.12.2020 im Beatclub in Greven hätte stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Pandemie absagen. Bei Fragen zur Ticketrückerstattung melden Sie sich gerne bei buero.gwk@lwl.org. Wir hoffen, Sie alle bald wieder bei Konzerten begrüßen zu können. Bleiben Sie gesund und uns gewogen! Ihre GWK

 

 

Musik

Musik im Römer 18.11.2020, Zizhu Wang & Kiyohiko Kudo

Das Konzert entfällt

18.11.2020 | Leider müssen wir das Musik-im-Römer-Konzert mit Kiyohiko Kudo & Lila Zizhu Wang (Percussionist·innen) im LWL-Römermuseum in Haltern am 18.11.2020 aufgrund der Corona-Pandemie absagen. Wenn Sie uns als Kulturschaffende unterstützen möchten, indem Sie Ihr Ticket für die abgesagte Veranstaltung nicht zurückgeben, stellen wir Ihnen gerne über den nicht erstatten Ticketpreis eine Spendenquittung aus. In diesem Fall bitte die ...

 

 


Verhalten beim Konzertbesuch

So schützen Sie sich und andere und verhindern die Ausbreitung des Cornavirus

Liebe Konzertbesucher·innen, wir freuen uns, dass wir wieder Konzerte für Sie veranstalten dürfen! Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen und halten Sie sich an die Hygiene- und Abstandsregeln, um sich und andere vor dem Coronavirus zu schützen. Sollten Sie sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zuhause. Der Einlass erfolgt nur mit gültigem Ticket. Benutzen ...

 

 

Literatur

GWK-Förderpreis Literatur

2020 nicht vergeben

Der 2020 ausgeschriebene GWK-Förderpreis Literatur, der mit 5.000 € und der Aufnahme in ein Förderprogramm dotiert gewesen wäre, wird nicht vergeben. Denn keine der 24 Bewerbungen überzeugte die Fachjury hinreichend. Das Preisgeld verfällt nicht, sondern werde in diesem Jahr anderweitig für die vielfältige Kulturarbeit der GWK eingesetzt. Mitglieder der Jury: Beate Tröger, Literaturkritikerin, Frankfurt am ...

 

Musik

Open-Air Konzert 28.08.2020

Xenon Saxophon Quartett

28.08.2020 | Der Bunker wird offene Bühne, der Parkplatz davor corona-sichere Lounge. International preisgekrönt und von uns gefördert, gehört es zur Crème der jungen Chamber Music-Ensembles – das Xenon Saxophone Quartet aus Köln. In den Fenstern des Ateliers von Andreas Rosenthal spielen die vier Jungs Klassisches: zum Herz-Zerreißen, Träumen, Chillen, alles gleichzeitig oder je nachdem. Bitte bringen ...

 


summerwinds münsterland

Das online-Festival

26.06.2020—06.09.2020 | Da summerwinds 2020 leider corona-bedingt ausfallen muss, laden wir Sie herzlich ein zu „summerwinds münsterland 2020: online“. Auf Facebook und Instagram können Sie einen Eindruck davon bekommen, was uns im Münsterland bei Europas Holzbläserfestival erwartet hätte. Wir posten für Sie ab dem 26. Juni, da das Festival mit dem „BlockBuster“ in Münster hätte starten sollen, ...

 


Münster für Künstler 2020

Spendenaktion für die Freie Theaterszene Münsters

Wer noch für die Freien Theater in Münster spenden möchte, kann auf unser Spendenkonto bei der Sparkasse Münsterland Ost einzahlen: IBAN: DE26 4005 0150 0034 3711 53 Stichwort: Münster für Künstler. Der Erlös kommt der freien und privaten Theaterszene Münsters zugute - dazu gehören das Wolfgang Borchert Theater, Theater Titanick, Boulevard Münster, Freuynde + Gaesdte, ...

 

Literatur

liedvoll, deutschyzno

Neuer Gedichtband von Dagmara Kraus

"liedvoll, deutschyzno" ist 2020 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Dagmara Kraus ist GWK-Förderpreisträgerin aus dem Jahr 2010. liedvoll, deutschyzno entstellt das Mickiewicz-Incipit „Litwo! Ojczyno ...“ („Litauen! Vaterland …“) aus dem als polnisches Nationalepos geltenden Pan Tadeusz. Der verdeutschte Vokativ des Verlusts hat in seiner vorgezeichneten Überschreibung nichts mehr mit Nostalgie zu ...

 

Musik

summerwinds münsterland

Europas Holzbläser Festival fällt 2020 aus

26.06.2020—06.09.2020 | Im Hinblick auf die möglichen negativen Folgen der Corona-Pandemie sehen wir uns leider gezwungen, das internationale Holzbläserfestival summerwinds münsterland in diesem Jahr abzusagen. 2022 sind wir mit neuem Schwung wieder für Sie da. Das Risiko, das Festival mit mehr als 45 Veranstaltungen unter den neuen Gegebenheiten durchzuführen, erscheint uns zu groß. In zahlreichen Gesprächen haben ...

 

Musik

Chapeau Classique 17.05.2020

Das Konzert fällt leider aus

17.05.2020 | Leider müssen wir unser Chapeau Classique-Konzert mit dem Kiyohiko Kudo (Marimba) & Carmen Steinmeier (Harfe) im Erbdrostenhof am 19.04.2020 wegen der Corona-Pandemie absagen. Im Hinblick auf die wirtschaftliche Situation der Künstlerinnen und Künstler sowie der Kulturveranstalter und aller in der Branche Beschäftigten sind die Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, u.U. existenzbedrohend. Die Einkünfte bleiben – vermutlich ...

 

Musik

Chapeau Classique 19.04.2020, Dmytro Omelchak (Gitarre)

Das Konzert fällt leider aus

19.04.2020 | Leider müssen wir unser Chapeau Classique-Konzert mit dem Gitarristen Dmytro Omelchak im Erbdrostenhof des LWL am 19.04.2020 wegen der Corona-Pandemie absagen. Im Hinblick auf die wirtschaftliche Situation der Künstlerinnen und Künstler sowie der Kulturveranstalter und aller in der Branche Beschäftigten sind die Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, u.U. existenzbedrohend. Die Einkünfte bleiben – vermutlich in ...

 

Musik

Gempt Soireen 22.03.2020 Simon Degenkolbe (Klarinette) & Helge Aurich (Klavier)

Das Konzert fällt leider aus

22.03.2020 | Das Konzert muss leider ausfallen.   Hits der Klarinetten-Klavier-Literatur: Herzergreifend poetisch mit weiten Melodien und langen Atembögen, extrem virtuos und jazzig, kess, augenzwinkernd, mitunter clownesk und erfrischend schräg. Eben à la française ist das Programm von Simon Degenkolbe und Helge Aurich. Chausson versetzt in den Opernsaal, träumerische Melodik und Scherz bei Debussy. An romantischer Harmonik ...

 

 

Musik

MUSIK IM RÖMERmuseum 14.03.2020

Konzert mit Oslo Kammerakademie verschoben

14.03.2020 | Das Konzert mit der Oslo Kammerakademie, das für Samstag, den 14. März 2020 geplant war, sagen wir ab, um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. Die Veranstaltung hätte in Haltern am See in der Reihe „Musik im Römer“ stattfinden sollen. Sie wird voraussichtlich am 19. November in Haltern nachgeholt. Die Konzertkarten behalten ihre Gültigkeit.

 

Musik

GWK-Förderpreis Vorspiel 2020

5. bis 7.03.2020, Musikhochschule Münster

05.03.2020—07.03.2020 | Das GWK-Förderpreis-Vorspiel findet aus Vorsicht dieses Jahr unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. -  Unter herausragenden jungen Talenten suchen wir zwei MusikerInnen, die durch originäre Gestaltungskraft, souveräne Technik und tiefe Musikalität begeistern. 29 Bewerber*innen stellen sich einer Fachjury in einem öffentlichen Vorspiel vor.  

 

Musik

Violetta Khachikyan

Fugenpassion

Vielfältig, abenteuerlich, berührend und poetisch: Violetta Khachikyan legt unter dem Titel „Fugenpassion“, der dem Tagebuch Clara Schumanns entstammt, ein Konzept-Album mit romantischen Fugen vor. Nur die anspruchsvollste musikalische Form, die Fuge, konnte die romantische Sehnsucht nach seelischer Entgrenzung und umfassender Harmonie erfüllen. Ihr Studium gehörte, nach der Wiederentdeckung Bachs, im 19. Jh. zur musikalischen Ausbildung. ...

 

Musik Literatur

ConGenial 14.02.2020

Susan Kreller, Jun-Ho Gabriel Yeo (Klavier): PIRASOL

14.02.2020 | Susan Kreller (*1977, lebt in Bielefeld) wurde 2012 mit dem Jugendbuch Elefanten sieht man nicht bekannt und erhielt zahlreiche Preise, u.a. den GWK-Förderpreis für ihr Romanmanuskript zu Pirasol (Berlin Verlag 2017). Jun-Ho Gabriel Yeo (*1998) studiert derzeit bei Prof. Bernd Goetzke an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Neben dem GWK-Förderpreis (2015) erspielte ...

 

Musik

Junge Virtuosen 16.02.2020

Vox Quartett

16.02.2020 | Leidenschaft, Ausdruckskraft, Innigkeit und Virtuosität: das junge VOX QUARTETT überzeugt und fasziniert. – 1820 beginnt Franz Schubert ein Streichquartett in c-Moll, doch er lässt es nach dem 41. Takt des 2. Satzes unvollendet liegen: ein spannendes Experiment auf dem Weg zu einem neuen Stil, in dem zwei musikalische Ideen einander entgegenstehen, um sich dann zu ...

 

Musik

MUSIK IM RÖMERmuseum 19.02.2020

Stefan Astakhov (Bariton), Ammiel Bushakevitz (Klavier)

19.02.2020 | Programm Lieder von: Michail I. Glinka, Pjotr I. Tschaikowski, César Cui, Frédéric Chopin, Reinhold M. Glière, Sergej W. Rachmaninov, Nikolai K. Medtner, Karl J. Millöcker, Juan Vert und Reveriano Soutullo, Emmerich Kálmán, Federico Moreno Torroba, Franz Lehár Frédéric Chopin: Ballade g-Moll op. 23 für Klavier solo Zeit und Ort Mittwoch, 19.02.2019, 20 Uhr LWL-Römermuseum (Ausstellungssaal) ...

 

Literatur

GWK-Förderpreis Literatur

Bewerben bis Montag, 16.03.2020!

16.03.2020 | Die GWK vergibt 2020 einen GWK-Förderpreis Literatur an einen jungen Schriftsteller oder eine Schriftellerin aus Westfalen-Lippe, der oder die überdurchschnittliche Leistungen erbracht hat und Herausragendes auch für die Zukunft erwarten lässt. Der GWK- Förderpreis Literatur ist mit 5.000 € dotiert. BEWERBEN SIE SICH JETZT

 

Kunst

GWK-Förderpreis Kunst

Bewerben bis Montag, 16.03.2020!

16.03.2020 | Die GWK vergibt 2020 einen GWK-Förderpreis Kunst an einen jungen Künstler oder eine junge Künstlerin aus Westfalen-Lippe, der oder die überdurchschnittliche Leistungen erbracht hat und Herausragendes auch für die Zukunft erwarten lässt. Der GWK-Förderpreis Kunst ist mit 4.000 € und einer Ausstellung in der Kunsthalle Recklinghausen (29.11.2020- 31.01.2021) dotiert. Ausserdem gibt die GWK einen Preisträgerkatalog ...

 

Musik

Gempt Soireen 02.02.2020

Carmen Steinmeier (Harfe)

02.02.2020 | Rauschen, Strömen, Farben, die tanzen – Landschaft, Fest und Schwelgen: voll spielt Carmen Steinmeier die Magie ihres königlichen Instrumentes aus und verleiht der Fantasie Flügel. Doch auch die Vielseitigkeit der Harfe kommt in dem Programm der 22-Jährigen zum Tragen. So bricht die temperamentvolle Virtuosin immer wieder das Klischee. Denn die Harfe kann auch wild und ...

 

Musik

Barock auf Bodelschwingh 08.02.2020

ENSEMBLE VOYAGE Grand Tour

08.02.2020 | ENSEMBLE VOYAGE Tabea Debus Blockflöte Theo Plath Fagott Johannes Lang Cembalo Hochmusikalisch, extrem virtuos, charismatischund bezaubernd: Tabea Debus, Theo Plath und Johannes Lang gehören international zu den Besten ihrer Generation. Sie gastieren weltweit und jeder wurde solistisch vielfach bei renommierten Wettbewerben ausgezeichnet.Das Ensemble Voyage folgt auf seiner „Grand Tour“ den Reisetagebüchern Uffenbachs. Neben den ganz Großen ...

 

Musik

Chapeau Classique 09.02.2020

ENSEMBLE VOYAGE Grand Tour

09.02.2020 | Ensemble Voyage: Tabea Debus (Blockflöte) Theo Plath (Fagott) Johannes Lang (Cembalo) Wer im 18. Jh. „etwas“ war und werden wollte, spielte ein Instrument und machte die Grand Tour, eine mehrmonatige Bildungsreise zu wichtigen Kulturstätten und Zentren der Gegenwartskunst Europas. Auch Joh. Friedrich Armand von Uffenbach (1687–1769), später Bürgermeister von Frankfurt a. M., begeisterter Amateurmusiker, Mäzen ...

 

Musik

Mariani Klavierquartett

Idée fixe Vol. 2

Voll spielt das Mariani Klavierquartett auf seinem neuen Album „Idée fixe, Vol. 2“ die klangliche Wucht und die klanglichen Extreme, den Farbenreichtum und die feinsten dynamischen Nuancen der monumentalen Klavierquartette Faurés und Enescus aus. Präsentierte das von der Kritik hervorragend besprochene Album „Idée fixe, Vol. 1“ mit dem zweiten Klavierquartett Faurés und dem ersten Enescus die ...

 

Musik

MUSIK IM RÖMERmuseum 15.01.2020

JeungBeum SOHN (Klavier)

15.01.2020 | Programm Franz Schubert (1797 – 1827)): Sonate a-Moll D 784 Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Sonate op. 111 c-Moll Alexander Nikolajewitsch Skrjabin (1871 - 1915): Sonate Nr. 5 op. 53 Maurice Ravel (1875 – 1937): „Gaspard de la nuit“ Mily Alexejewitsch Balakirev (1837 – 1910): „ Islamey” Zeit und Ort Mittwoch, 15.01.2020, 20 Uhr ...

 

Musik

Gempt Soireen 19.01.2020

Liv Migdal (Violine) & Simone Drescher (Violoncello)

19.01.2020 | Das ganze Leben, seine Abgründigkeit, sein Glück, bringen Liv Migdal und Simone Drescher auf die Bühne. Mit Bachs Chaconne steht das „Stück der Stücke“ für Sologeige auf dem Programm, und seine D-Dur-Suite ist die vielstimmigste Suite, die die Cellisten haben. Musik der Extreme bei Ben Haim. Auch Vasks berührt zutiefst: der lettische Komponist will in ...

 

Musik

Gempt Soireen 2020

Konzerte junger Künstler – klassisch, lässig, exellent

Zur blauen Stunde gastieren an drei Sonntagen von Januar bis März ausgezeichnete junge Solistinnen und Solisten im gemütlichen Bistro der Gempthalle. „Ausgezeichnet“ dürfen wir unsere Gäste im Wortsinn nennen. Denn sie alle beherrschen ihr Instrument nicht nur exzellent, sind technisch hervorragend, und bieten dabei Interpretationen, die musikalisch in die Tiefe gehen, überzeugen und faszinieren. Sie ...

 

Musik

Chapeau Classique 08.12.2019

Mariani Klavierquartett: Idée Fixe

08.12.2019 | Mariani Klavierquartett: Philipp Bohnen (Violine) Barbara Buntrock (Viola) Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) Gerhard Vielhaber (Klavier) Eine „kammermusikalische Sensation“ nannte der SWR die CD-Einspielung der Quartette Enescus und Faurés durch das Mariani Klavierquartett. Mit höchster Intensität und Ausdruckskraft, Esprit und Inspiration bringen die vielfach ausgezeichneten Virtuosen Fauré und Enescu auch auf die Bühne. 1944, im schlimmsten Krieg ...

 

Literatur

Charlotte Warsen

Plage. Gedichte

„Plage“ ist 2019 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Charlotte Warsen ist GWK-Förderpreisträgerin aus dem Jahr 2016. Um was für eine Art Buch handelt es sich? Es handelt sich um eine Plage. Um was für eine Art Plage handelt es sich? Es handelt sich um eine Schar von Seufzergruppen, gleich um mehrere ...

 

Musik

mommenta Münsterland 23.11.2019

Repercussion: Beat!

23.11.2019 | Repercussion Johannes Wippermann, Veith Kloeters, Rafael Sars, Stephan Möller Multipercussionisten Hammer! Nein: Sticks und Schlägel! Die bloßen Hände! Hammer! Ja, genau. Denn Repercussion, das ist Schlagwerk at its best und dazu eine richtig lässige Show. Klassisch ausgebildet und Mitglieder in namhaften Sinfonieorchestern, haben die vier Freunde mit ihrer Band Neues im Sinn. Sie haben Percussion ...

 

Musik

mommenta Münsterland 06.11.2019

Jun-Ho Gabriel Yeo (Klavier): Miroirs

06.11.2019 | Miroirs: Dramen der Seele und Bilder von verlorener Unschuld, Natur, Narretei. Mal ungestüm-stürmisch, mal einfühlsam und zart, so sehnsuchts- und fantasievoll wie meisterhaft virtuos, vermeintlich naiv oder abgeklärt, abgründig: Jun-Ho Yeo hält uns den Lebensspiegel vor. Der 21-Jährige stammt aus Münster, studiert in Hannover, zur Zeit im Auslandssemester in Seoul. 2015 wurde er mit dem ...

 

Musik

mommenta Münsterland 07.11.2019

Clara Haskil Trio: Ohne Worte

07.11.2019 | Clara Haskil Trio Nina Reddig Violine Hannah Weber Violoncello Julia Okruashvili Klavier „It is so bloody beautiful that words are lost on me.“ – „Es ist so saumäßig schön“, kommentiert ein Hörer Mendelssohns Trio auf Youtube, „dass es mir die Sprache verschlägt“. Das soll es auch! Glaubte doch der Romantiker selbst mehr an die gedankliche ...

 

Musik

Beat Club Bliss 15.11.2019

Christa-Maria Stangorra (Violine): No.1

15.11.2019 | „Meine absoluten favorites habe ich für mein Programm ‚No. 1‘ ausgesucht“, freut sich Christa M. Stangorra. Ausdrucksstark und tief empfunden, hoch virtuos und charismatisch bringt sie ihre Lieblingsstücke auf die Bühne. „Außerdem waren fast alle Stücke das erste Werk des jeweiligen Komponisten für Violine solo – und trotzdem sofort Meisterwerke. Bachs erste Solosonate begleitet mich ...

 

Musik Literatur

ConGenial 29.10.2019

Jutta Richter, Xenon Quartett: DER ANFANG VON ALLEM

29.10.2019 | Jutta Richter (*1955, lebt in Ascheberg) schreibt Erzählungen für Kinder und Erwachsene, Hörspiele, Kindertheaterstücke und Lieder, sie veröffentlichte über 30 Bücher. Neben vielen anderen Preisen erhielt sie 2001 den Deutschen Jugendliteraturpreis. U.a. erschien bei Hanser von ihr Der Anfang von allem (2008). Das Xenon Quartett (Köln) zählt als international preisgekröntes Ensemble zu den Hoffnungsträgern der ...

 

Musik

MUSIK IM RÖMERmuseum 30.10.2019

Paula Pinn (Blockflöten), Anna Kisakachi (Cembalo)

30.10.2019 | Programm Johann Sebastian Bach (1685–1750): Sonate e-Moll (BWV 1034), Fantasia a-Moll (BWV 922), Sonate E-Dur (BWV 1035), Sonate h-Moll (BWV 1030), Partita a-Moll (BWV 1013), Sonata A-Dur BWV 1032) Moritz Eggert (*1965): Außer Atem Peter Wajsar (*1978): Harpsycho Zeit und Ort Mittwoch, 30.10.2019, 20 Uhr LWL-Römermuseum (Ausstellungssaal) Weseler Str. 100, 45721 Haltern am See Karten ...

 

Musik

Chapeau Classique 24.10.2019

Ensemble 87: La Camorra

24.10.2019 | Ensemble 87: Krisztián Palágyi (Akkordeon) Sergey Markin (Klavier) Xenon Saxophonquartett Lukas Stappenbeck (Sopran) Anze Rupnik (Alt) Adrian Durm (Tenor) Benjamin Reichel (Bariton) Piazzolla lässt sie nicht los, die Sechse des Ensembles 87: die Melancholie und Erotik seines Tango Nuevo, das Eruptive, Raue und Aggressive, das höchst Vitale in Rhythmus und Harmonie, die abrupten Wechsel ins ...

 

Musik

mommenta Münsterland 26.10.2019

Ensemble 87 : La Camorra

26.10.2019 | Ensemble 87 Krisztián Palágyi Akkordeon Sergey Markin Klavier Xenon Saxophonquartett: Lukas Stappenbeck Sopran Anze Rupnik Alt Adrian Durm Tenor Benjamin Reichel Bariton Piazzolla lässt sie nicht los, die Sechse des Ensembles 87: die Melancholie und Erotik seines Tango Nuevo, das Eruptive, Raue und Aggressive, das höchst Vitale in Rhythmus und Harmonie, die abrupten Wechsel ins ...

 

Kunst Literatur

GWK Förderpreise 2019 in Witten verliehen

Preisträger David Rauer und Mirjam Wittig

Der bildende Künstler David Rauer und die Schriftstellerin Mirjam Wittig nahmen die GWK-Förderpreise 2019 für Kunst und Literatur am 11.10.2019 im Märkischen Museum Witten entgegen. Mit ihren jährlichen Förderpreisen unterstützt die GWK junge Künstler und Künstlerinnen aus Westfalen-Lippe, die überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben und Herausragendes auch in Zukunft erwarten lassen. Erstmals in der 25-jährigen Geschichte ...

 

Literatur

Neu: Arnold Maxwill

Raumsch. Gedichte

Arnold Maxwill ist GWK-Förderpreisträger 2016. Der vorliegende Band erschien im Oktober 2019 bei der parasitenpresse. Was liegt auf der Hand, vor aller Aug? Raumsch. Diverse Qualitäten. Prägung der Flächen, Einübung von Gesten. Umnutzungen, im inneren und äußeren Gelände. Entsprechend ändert sich der Gebrauch aller Register. Ändert er sich? Blick in wirkliche Struktur: Begebenheiten, die stark ...

 

Musik

Beat Club Bliss 18.10.2019

Dmytro Omelchak (Gitarre): Kurzgeschichte

18.10.2019 | Gefühlvoll und durchdacht, technisch brillant und transparent ist das Spiel Dmytro Omelchaks, der seine „Kurzgeschichte“ der Musik für Gitarre mit Bachs Solosonate für Violine in g-Moll beginnt. In Bearbeitung ist sie Standardrepertoire der Gitarristen; Bach selbst hatte die Fuge für Laute bearbeitet und seine Solosonaten und -partiten auf Cembalo gespielt. „Ehrlich gesagt, vermeide ich, die ...

 

Kunst Musik Literatur

GWK-Förderpreisverleihung 11.10.2019

Märkisches Museum Witten

11.10.2019 | Herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde zur Verleihung der diesjährigen GWK-Förderpreise für Kunst und Literatur ins Märkische Museum Witten ein. Im Rahmen der Preisverleihung eröffnen wir die Ausstellung des GWK-Preisträgers David Rauer und die Museumsausstellung "Belgian Thoughts". Im Anschluss daran laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss und guten Gesprächen ein. Preisträger   KUNST ...

 

Kunst

GWK-Förderpreisausstellung 2019

David Rauer: Komplexreflex - Dem Flötmoment auf der Schliche

12.10.2019—26.01.2020 | Jedes Jahr zeichnet die GWK eine junge Künstlerin oder einen jungen Künstler aus Westfalen-Lippe im Bereich Bildende Kunst aus. Im Jahr 2019 erhält der Bildhauer David Rauer den begehrten Förderpreis. David Rauer arbeitet im Bereich der Keramik, Installation und Performance. Die Ausstellung zum GWK-Förderpreis Kunst 2019 findet im Märkischen Museum Witten statt. Ort und Zeit ...

 

Literatur

GWK-Förderpreis Literatur 2019

an Mirjam Wittig

Den diesjährigen GWK-Förderpreis Literatur erhält Mirjam Wittig für einen Auszug aus ihrem Romanmanuskript „Wie ein Reflex“. Der Preis ist mit 5.000 € und der Aufnahme in ein Förderprogramm dotiert. In ihrem Romanerstling setzt sich die erst 23-Jährige mit Xenophobie und der Angst vor städtischen Menschenmassen, mit gesellschaftlicher Komplexität, die überfordert, und dem Versuch auseinander, den ...

 

Musik

Atilla Aldemir

Passion

Leidenschaft, Vitalität, höchste Intensität – die ganze Skala menschlicher Empfindungen von tiefster Verzweiflung und Trauer bis Frieden und Ekstase ist auf dem Doppelalbum „Passion“ zu erleben: „Die Bratsche ist wie geschaffen dafür, all meine Gefühle auszudrücken, und mich fasziniert ihr feines hohes genauso wie ihr dunkel-leidenschaftliches tiefes Register“. Atilla Aldemir, Solobratschist des MDR-Sinfonieorchesters in Leipzig, ...

 

Musik Literatur

ConGenial 2019/20

Lesung – Konzert – Gespräch

Wesens-, geistes-, seelen- und wahlverwandt, einander ebenbürtig und sympathisch und, natürlich, außerordentlich: ConGenial sind die preisgekrönten Musiker*innen und Schriftsteller*innen unseres neuen Veranstaltungsformats. Herzlich laden wir Sie ein zu Konzert-Lesungen, bei denen der Text das Thema setzt und die Musik es in ihrer ureigenen Sprache spiegelt. ConGenial dazu der Veranstaltungsraum, die Kellerbar des Consol mit ihrer ...

 

Musik

MUSIK IM RÖMERmuseum 2019/20

Konzerte junger Meister im Römermuseum in Haltern

MUSIK IM RÖMERmuseum steht für hochkarätige Konzerte in einzigartigem Ambiente. Im Rahmen der seit dem Jahre 2003 jeweils im Winter stattfindenden Konzertreihe sind junge Musiker zu Gast, die ihre künstlerische Leistung als Preisträger renommierter Wettbewerbe bereits unter Beweis gestellt haben. Die hoch ambitionierten Virtuosen machen die Konzerte zu außergewöhnlichen Musikerlebnissen. Die Begeisterung und Treue des ...

 

Kunst

Lukas Zerbst

Lukas Zerbst ist GWK Kunst-Förderpreisträger aus dem Jahr 2018. Der Katalog erscheint anlässlich der Vergabe des GWK-Förderpreises. Er studierte zunächst Digitale Medien, bevor er zur freien Kunst wechselte. Seit 2012 war Zerbst an diversen Theaterproduktionen als Bühnenbildner, Musiker und Darsteller beteiligt und zeigte Gastspiele u.a. an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin, dem Fillmore Theater ...

 

Musik

mommenta Münsterland 14.09.2019

Anna Stegmann (Blockflöten), Jorge Jiménez (Fidel, Violine)

14.09.2019 | Geheimnisvoll-mythenumwobenes Nachtlicht, das seine Gestalt von Tag zu Tag wandelt; sanft ist der Übergang von einer in eine andere Form. Immer gegenwärtig, doch nach wie vor unerreichbar, zieht der Mond uns Erdgebundene in seinen Bann. Seine Magie, seine Poesie und die unstillbare Sehnsucht, die das Herz zerreißt und die Fantasie auf Himmelsflüge schickt, bevor sie ...

 

Musik

mommenta Münsterland 2019

Konzerte an außergewöhnlichen Orten

mommenta münsterland – 5 hochkarätige Konzerte an außergewöhnlichen Orten in Coesfeld, Münster, Reken, Rosendahl und Stadtlohn ab dem 14. September 2019 Die Musikerinnen und Musiker sind exzellent, die Spielorte außergewöhnlich: Die renommierte Konzertreihe „mommenta münsterland“ verzaubert zum 17. Mal mit Klassik, die begeistert und packt, Alltagsorte in stimmungsvolle Konzertsäle. Die Reihe wird von der GWK-Gesellschaft ...

 

Literatur

Georg Leß

die Hohlhandmusikalität. Gedichte

"die Hohlhandmusikalität" ist 2019 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Der Lyriker Georg Leß erhielt 2014 den GWK-Förderpreis Literatur sowie den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler. Er wurde 1981 in Arnsberg geboren und lebt in Berlin. Seine Texte wurden in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht, darunter Akzente, Edit, Manuskripte, Park, ...

 

Musik

Beat Club Bliss 20.09.2019

Duo Nerses: Beatbox Original Cover

20.09.2019 | Duo Nerses: Nerses Ohanyan (Flöte, Beatboxflöte) Miroslav Nisić (Akkordeon) Klassisch ausgebildet, kennt das Duo Nerses keine musikalischen Grenzen, vor allem aber hat es eine exquisite Spezialität: Beatbox auf der Flöte. Nerses Ohanyan ist einer der weltweit ganz wenigen, die nicht nur mit Mund, Wangen und Zunge, Kehle und Rachen eine Rhythmusmaschine imitieren, d.h. „beatboxen“, können, ...

 

Musik

Chapeau Classique 22.09.2019

E. Valentin (Mezzo), A. Grishutina (Klavier): Amors Spiel

22.09.2019 | Omnia vincit amor. Alles besiegt Amor, und die, die sein Pfeil trifft, fallen: in Liebe, in ihr Glück oder in schmerzende Sehnsucht, in grenzenloses Begehren, Begierde, Wahnsinn – oder aber, wenn Cupido mit bleiernem Pfeil auf sie schoss, in Selbstzweifel und Trauer, Rachegelüste und Wut, in Hass oder tiefste Melancholie. Denn auch das Entlieben zettelt ...

 

Musik

Chapeau Classique 2019/20

Konzerte mit hochkarätigen jungen Virtuosen

Hochkarätige Virtuosen präsentiert die Konzertreihe „Chapeau Classique“ der GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit auch in der Saison 2019-20. Im Erbdrostenhof, in der Provinzial und der NRW.BANK gastieren herausragende Musiker und Musikerinnen, die internationale Preise und Auszeichnungen gewannen, in Europa, Amerika und Asien konzertieren und der GWK verbunden sind. Das Programm im Überblick SO 22.09.2019, 18 Uhr, ...

 

Musik

Beat Club Bliss 2019

Klassik im Beat Club Greven

20.09.2019—15.11.2019 | BEAT CLUB BLISS - das ist Klassik live und unplugged im Beat Club Greven, im barocken Gewölbe­keller der Gaststätte "Goldener Stern", wo der Beat Club Greven sein Domizil hat. Was ist es, das uns bei der Musik von Johann Sebastian Bach so trifft, so tief berührt? Man kann seinen „Kontrapunkt“ beschreiben und bewundern, man kann ...

 

Musik

Klassik trifft Kokerei

Internationales Schubertfest in Dortmund

05.07.2019—07.07.2019 | Der Internationale Schubert-Wettbewerb Dortmund veranstaltet vom 5. bis 7. Juli drei hochkarätige Konzerte in der beeidnruckenden Kompressorenhalle des Industrie­denkmals Kokerei Hansa in Dortmund. Der 1987 gegründete Wettbewerb wird alle zwei Jahre in den Kategorien Klavier und LiedDuo durchgeführt. In den Zwischenjahren findet das Internationale Schubert-Fest Dortmund mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des Wettbewerbs und internationalen ...

 

Musik

Blow! Mitspieler*innen gesucht

1. Probe 14.09.2019 Bielefeld

Zusammen mit den renommierten Musikpädagogen und Blockflötisten Heida Vissing (Münster) und Frank Oberschelp (Bielefeld) baut die GWK "Blow!", das Blockflötenorchester Westfalen, auf. Wer auf hohem Niveau Blockflöte spielt und für sein Instrument brennt, ist herzlich eingeladen, an den Proben teilzunehmen. Die Proben finden an vier Samstagen in der Musik- und Kunstschule Bielefeld statt, beginnend am ...

 

Musik

Laut und Luise

Klangzeitwerkstatt 2019, Münster

19.05.2019—22.05.2019 | Vom 19. bis 22. Mai steht die Musikhochschule Münster mit Unterstützung der GWK ganz im Zeichen der Neuen Musik, wenn in der "KLANGZEIT*Werkstatt 2019 - Laut und Luise" Studierende und Lehrende Werke zeitgenössischer Komponisten auf die Bühne bringen.   Das Motto "Laut und Luise" ist abgeleitet von Ernst Jandls gleichnamigem erstem Gedichtband. In Assemblagen und ...

 

Musik

GWK-Förderpreise für Musik 2019 nicht vergeben

Ein Novum bei den GWK-Musikpreisen: 2019 werden die zwei ausgelobten Förderpreise nicht vergeben. Aus dem Feld der 30 Bewerberinnen und Bewerber um die begehrte Auszeichnung hatten sich fünf Teilnehmer für das Finale am Wochenende in der Musikhochschule Münster qualifiziert. Sie bewiesen in ihren Vorträgen sehr gute musikalische Fähigkeiten und begeisterten das Publikum beim öffentlichen Vorspiel. ...

 

Kunst Musik Literatur

GWK-Förderpreise 2018 im Kloster Bentlage verliehen

28.10.2018 | Die Preisträger der GWK-Förderpreise 2018 (v.l.): Lukas Zerbst (Kunst), Henrik Pohl (Literatur) sowie die Musikpreisträger Stefan Astakhov (Bariton), Lukas Stappenbeck (Saxophon) und Matthias Solle (Kontrabass). Insgesamt fünf GWK-Förderpreise für Kunst, Musik und Literatur wurden am 28. Oktober 2018 im Kloster Bentlage in Rheine in einer öffentlichen Preisverleihung überreicht. Mit diesen Preisen zeichnet die GWK-Gesellschaft für ...

 

Musik

GWK-Preisträger für Musik 2018 stehen fest

In einem hochkarätigen Finale wurden am 17. und 18. März 2018 in der Musikhochschule Münster die Gewinner der diesjährigen GWK-Förderpreise für Musik der Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit ermittelt. Die zwei ausgelobten Preise wurden gedrittelt und gehen zu gleichen Teilen an den Saxophonisten Lukas Stappenbeck aus Bocholt, der an der Musikhochschule Köln studiert, an den Kontrabassisten ...

 

Musik

Esther Valentin & Anastasia Grishutina

Amors Spiel

Amors Pfeil trifft mitten ins Herz: Man verliebt sich, glücklich, unsterblich oder hoffnungslos. Und man entliebt sich, wenn Cupidos zweiter Pfeil, der bleierne, trifft. Unberechenbar-launisch, ironisch und neckisch oder auch erhebend, aufwühlend und tragisch ist Amors Spiel mit den Menschen. Die Mezzosopranistin Esther Valentin und die Pianistin Anastasia Grishutina widmen sich auf ihrer Debüt-CD „Amors ...

 

  • Februar 2019
  • März 2019
  • April 2019
  • Mai 2019
  • Juni 2019
  • Juli 2019
  • August 2019
  • September 2019
  • Oktober 2019
  • November 2019
  • Dezember 2019
  • Januar 2020
  • Februar 2020
  • März 2020
  • April 2020
  • Mai 2020
  • Juni 2020
  • Juli 2020
  • August 2020
  • September 2020
  • Oktober 2020
  • November 2020
  • Dezember 2020
Kunst Musik Literatur

GWK-Förderpreisverleihung 11.10.2019

Märkisches Museum Witten

11.10.2019 | Herzlich laden wir Sie und Ihre Freunde zur Verleihung der diesjährigen GWK-Förderpreise für Kunst und Literatur ins Märkische Museum Witten ein. Im Rahmen der Preisverleihung eröffnen wir die Ausstellung des GWK-Preisträgers David Rauer und die Museumsausstellung "Belgian Thoughts". Im Anschluss daran laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss und guten Gesprächen ein. Preisträger   KUNST ...

 

Musik Literatur

ConGenial 29.10.2019

Jutta Richter, Xenon Quartett: DER ANFANG VON ALLEM

29.10.2019 | Jutta Richter (*1955, lebt in Ascheberg) schreibt Erzählungen für Kinder und Erwachsene, Hörspiele, Kindertheaterstücke und Lieder, sie veröffentlichte über 30 Bücher. Neben vielen anderen Preisen erhielt sie 2001 den Deutschen Jugendliteraturpreis. U.a. erschien bei Hanser von ihr Der Anfang von allem (2008). Das Xenon Quartett (Köln) zählt als international preisgekröntes Ensemble zu den Hoffnungsträgern der ...

 

Musik Literatur

ConGenial 14.02.2020

Susan Kreller, Jun-Ho Gabriel Yeo (Klavier): PIRASOL

14.02.2020 | Susan Kreller (*1977, lebt in Bielefeld) wurde 2012 mit dem Jugendbuch Elefanten sieht man nicht bekannt und erhielt zahlreiche Preise, u.a. den GWK-Förderpreis für ihr Romanmanuskript zu Pirasol (Berlin Verlag 2017). Jun-Ho Gabriel Yeo (*1998) studiert derzeit bei Prof. Bernd Goetzke an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Neben dem GWK-Förderpreis (2015) erspielte ...

 

Literatur

GWK-Förderpreis Literatur

Bewerben bis Montag, 16.03.2020!

16.03.2020 | Die GWK vergibt 2020 einen GWK-Förderpreis Literatur an einen jungen Schriftsteller oder eine Schriftellerin aus Westfalen-Lippe, der oder die überdurchschnittliche Leistungen erbracht hat und Herausragendes auch für die Zukunft erwarten lässt. Der GWK- Förderpreis Literatur ist mit 5.000 € dotiert. BEWERBEN SIE SICH JETZT

 

 

Literatur

liedvoll, deutschyzno

Neuer Gedichtband von Dagmara Kraus

"liedvoll, deutschyzno" ist 2020 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Dagmara Kraus ist GWK-Förderpreisträgerin aus dem Jahr 2010. liedvoll, deutschyzno entstellt das Mickiewicz-Incipit „Litwo! Ojczyno ...“ („Litauen! Vaterland …“) aus dem als polnisches Nationalepos geltenden Pan Tadeusz. Der verdeutschte Vokativ des Verlusts hat in seiner vorgezeichneten Überschreibung nichts mehr mit Nostalgie zu ...

 

Literatur

Charlotte Warsen

Plage. Gedichte

„Plage“ ist 2019 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Charlotte Warsen ist GWK-Förderpreisträgerin aus dem Jahr 2016. Um was für eine Art Buch handelt es sich? Es handelt sich um eine Plage. Um was für eine Art Plage handelt es sich? Es handelt sich um eine Schar von Seufzergruppen, gleich um mehrere ...

 

Literatur

Neu: Arnold Maxwill

Raumsch. Gedichte

Arnold Maxwill ist GWK-Förderpreisträger 2016. Der vorliegende Band erschien im Oktober 2019 bei der parasitenpresse. Was liegt auf der Hand, vor aller Aug? Raumsch. Diverse Qualitäten. Prägung der Flächen, Einübung von Gesten. Umnutzungen, im inneren und äußeren Gelände. Entsprechend ändert sich der Gebrauch aller Register. Ändert er sich? Blick in wirkliche Struktur: Begebenheiten, die stark ...

 

Literatur

Georg Leß

die Hohlhandmusikalität. Gedichte

"die Hohlhandmusikalität" ist 2019 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Der Lyriker Georg Leß erhielt 2014 den GWK-Förderpreis Literatur sowie den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler. Er wurde 1981 in Arnsberg geboren und lebt in Berlin. Seine Texte wurden in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht, darunter Akzente, Edit, Manuskripte, Park, ...

 

Literatur

Schulte, Seel (Hg.)

Sibyllen & Propheten. Triggerpunkte tom Ring

Auf Einladung der GWK – Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit aus Anlass ihres 60. Geburtstags 2017 wurden die Bilder der tom Rings Auslöser einer neuen literarischen Auseinandersetzung mit ihnen. Nachfahren und Erben der Sibyllen und Propheten heute sind die Dichter*innen – vielleicht alle, vielleicht manche? – ebenso wie jene Intellektuellen, die um der Zukunft willen ihre ...

 

Literatur

Beilmann-Schöner, Schulte (Hg.)

schERBEN. Eine literarische Performance mit Musik

"schERBEN" erschien 2014 anlässlich der Ausstellung "Das Erbe der Morrien" im Falkenhofmuseum in Rheine in enger Zusammenarbeit mit der GWK. Bei Baggerarbeiten im Falkenhof in Rheine, einem alten Adelssitz, wurde ein archäologischer Fund gemacht, der überregional für eine Sensation sorgte. Man entdeckte ein unterirdisches Kanalsystem und fand im stinkenden Schlamm 21.000 Scherben! Sie bezeugen das ...

 

Literatur

Susanne Schulte (Hg.)

So verstehen wir. Texte über das Verstehen

"So verstehen wir" ist 2014 bei Waxmann erschienen. Dieser Band versammelt die Vorträge der von der GWK veranstalteten Magus Tage Münster 2013, die unter der Überschrift "Ach so verstehen wir" standen. Renommierte Experten aus Literatur, Kriminologie, Philosophie und Theater, aus Neuro­wissenschaft, Sprachmittlung, Forensischer Psychiatrie und Soziologie reflektieren den Sinn, die Bedingungen, Formen und Grenzen des ...

 

Literatur

Jan Skuldarek

ELEKTROSMOG

"ELEKTROSMOG" ist 2013 bei Luxbooks erschienen. Der Lyriker Jan Skudlarek erhielt 2008 den GWK-Förderpreis Literatur. Jan Skudlareks Gedichte sind Dialogarbeiten. In engem Austausch miteinander stehend bewegen sich die Protagonisten seiner Texte rauschartig durch eine technisierte, oft schemenhafte Umwelt. Bis an die Grenzen der Körper, die Grenzen der Sprache. Die Akteure – oft durch ein schlichtes ...

 

Literatur

Sabine Scho

Tiere in Architektur. Texte und Fotos

"Tiere in Architektur" ist 2013 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Die Lyrikerin Sabine Scho erhielt im Jahr 2000 den GWK-Förderpreis Literatur. „Die Lyrikerin Sabine Scho streift durch die Zoos dieser Welt, beschreibt, betrachtet, wundert sich. Welche Menschen bauen was für Tiergehege und warum? Mögen die Kamele, wie sie wohnen? Und wie fasst ...

 

Literatur

Susanne Schulte, Melanie Wiebusch (Hg.)

HALTlose Prosa

Das Buch mit den Texten der Preisträger des Schreib­wettbewerbs "HALTlose PROSA", den Ascheberg Marketing und die GWK 2012 veranstaltet haben, ist da: neue Texte, die losgehen, in vielerlei Sinn, bei denen man anhält, Prosa, die einlädt zum Nachdenken und Verweilen. Die Anthologie stellt zwölf junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller vor, die die Jury im Wettbewerb besonders ...

 

Literatur

Adrian Kasnitz, Christoph Wenzel (Hg.)

Westfalen, sonst nichts? Eine Anthologie

"Westfalen, sonst nichts" ist 2012 im [SIC]-Literaturverlag erschienen und wurde von der GWK gefördert. Die Herausgeber Adrian Kasnitz und Christoph Wenzel sind GWK-Förderpreisträger. Dieses Buch zeigt, wie vielfältig die gegenwärtige Lyrik in und aus Westfalen ist: neue Gedichte von Gebürtigen, Zugezogenen, Ausgewanderten und Zurückgekehrten. Westfalen, eine Schnapsidee? Die beiden Herausgeber, Adrian Kasnitz und Christoph Wenzel, ...

 

Literatur

Hendrik Jackson

Im Licht der Prophezeiungen. Gedichte

Der Gedichtband "Im Licht der Prophezeiungen" von Hendrik Jackson erschien im Jahr 2012 bei kookbooks. Hendrik Jackson wurde unter anderem mit dem GWK-Förderpreis 2004, dem Hans-Erich-Nossack-Förderpreis 2006 und dem Friedrich-Hölderlin-Förderpreis 2008 ausgezeichnet. Seine neuen Texte betrachten ihre Gegenstände 'Im Licht der Prophezeiungen', laden sie mit untergründigen, geschichtlichen und atmosphärischen Spannungen auf: sprachliche tags mit Metainformationen. ...

 

Literatur

Susanne Schulte (Hg.)

Ohne Wort keine Vernunft - keine Welt: Bestimmt Sprache Denken?

Die Anthologie zu den Magus Tagen Münster ist 2011 bei Waxmann erschienen. Bestimmt unsere Sprache, was wir denken und wie? Oder be/stimmt Sprache unser Denken, gibt ihm nachträglich erst Stimme, Worte, Sätze? Vollzieht sich Denken sprachlich? Wie stehen Wort und Vernunft zur Welt. Wie zur biologischen Hardware, dem Gehirn? Und was hat es mit der ...

 

Literatur

Adrian Kasnitz

Schrumpfende Städte

Adrian Kasnitz erhielt den GWK-Förderpreis für Literatur im Jahr 2011. "Schrumpfende Städte" erschien im Jahr 2011 bei luxbooks. Der neue Gedichtband des Kölner Lyrikers und Verlegers Adrian Kasnitz ist eine heimliche Europareise, die besonders durch jene Regionen führt, die die junge Lyrik bisweilen gern ausklammert: die deutsche Provinz. Seine hymnischen Elegien und elegischen Hymnen auf ...

 

Literatur

Schulte, Richter (Hg.)

Zur Sprache gebracht. Junge Prosa

Den Literaturwettbewerb "Zur Sprache gebracht. Junge Prosa 2001" hat die Stadt Arnsberg in Zusammenarbeit mit der Literarischen Gesellschaft Arnsberg und der GWK im Herbst/Winter 2000/2001 durchgeführt. 20 junge Autoren - 20 verschiedene Welten: Preisgekrönte Kurzprosa deutschsprachiger Autorinnen und Autoren zwischen 16 und 24 Jahren. Vom poetischen Fragment bis zum Romanauszug, von der humoresken Scheidungsgeschichte über ...

 

Literatur

Susanne Schulte und Winfried Wortmann (Hg.)

Erzähl doch keine Märchen oder Verteidigt jemand Hans im Glück.

Die Preisfrage "Erzähl doch keine Märchen oder Verteidigt jemand Hans im Glück" schrieben WestLotto und die GWK 2010 unter nordrhein-westfälischen Autorinnen und Autoren aus. 2010 erschien das Ergebnis beim Dumont Verlag. Zusammen mit Originalbeiträgen renommierter Schriftsteller und Schriftstellerinnen aus Nordrhein-Westfalen erscheinen die neun ausgezeichneten Beiträge in dieser Anthologie. Das Vorwort verfasste Winfried Wortmann, Geschäftsführer von ...

 

Literatur

Sabine Scho

Farben. Gedichte

"Farben" ist 2008 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Die Lyrikerin Sabine Scho erhielt 2000 den GWK-Förderpreis Literatur. Farben und Bilder - beide zerlegt Sabine Scho in den zwei Kapiteln ihres neuen Gedichtbandes in ihre Bestandteile, analysiert ihre Wahrnehmung und ihren emotionalen Gehalt, an der Schnittstelle zwischen der menschlichen Psyche und der ...

 

Literatur

Susanne Schulte (Hg.)

BildGeheimnis tom Ring. Neue literarische Zündungen.

Aus Anlass ihres 50. Geburtstags gab die GWK, in Zusammenarbeit mit dem LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster, bei Stefan Beuse, Sylvia Geist, Katharina Hacker und Sabine Scho literarische Beiträge zu ausgewählten Gemälden von Ludger tom Ring d.Ä. (1496–1547), Hermann tom Ring (1521–1597) und Ludger tom Ring d.J. (1522–1584) in Auftrag. Noch heute zünden ...

 

Literatur

Susanne Schulte (Hg.)

Rede, daß ich Dich sehe! Wortwechsel mit Johann Georg Hamann

Die GWK förderte im Jahr 2003 die Veranstaltungsreihe «Rede, daß ich Dich sehe!». Seinerzeit waren 12 renommierte Autoren aus Anlass des 200. Jahrestages der Säkularisation in Westfalen eingeladen, Säkularisierung als existenzielles Phänomen wie im Hinblick auf ihr Schreiben im Ausgang von den Texten des „Magus in Norden“ literarisch zu reflektieren. In 12 Lesungen mit Konzert ...

 

Literatur

Hendrik Jackson

Dunkelströme. Gedichte

"Dunkelströme" ist 2006 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert. Der Lyriker Hendrik Jackson erhielt 2004 den GWK-Förderpreis Literatur. Hendrik Jacksons Buch versammelt Essays, poetologische Auseinandersetzungen und Pastichen. Ob sich Jackson dabei auf Rilke, Pasternak oder zeitgenössische Dichter bezieht oder ob er der vieldeutigen Natur des Worts nachgeht - er sucht Literatur da ...

 

Literatur

Jörg Albrecht

Drei Herzen

"Drei Herzen" ist 2006 bei wallstein erschienen und wurde von der GWK gefördert. Der Schriftsteller Jörg Albrecht erhielt 2005 den GWK-Förderpreis Literatur. Jörg Albrechts Debütroman ist ein Parforceritt durch Geschichte und Gegenwart, durch Realität und ihre Spiegelungen - kühn und selbstverständlich, oberflächenversessen und tiefenscharf. Die Geschwindigkeit, mit der Josh, Pitje, Nora und all die anderen ...

 

Literatur

Hendrik Rost

Im Atemweg des Passagiers. Gedichte

"Im Atemweg des Passagiers" ist 2006 bei wallstein erschienen und wurde von der GWK gefördert. Hendrik Rost erhielt 2003 den GWK-Förderpreis Literatur. Der Blick des Lyrikers Hendrik Rost erfaßt die wahrgenommene Bewegung der Wirklichkeit im Moment, verleiht ihr Festigkeit im streng gebauten Gedicht. Rosts Aufmerksamkeit gilt immer wieder der Natur. Er betrachtet sie mit einer ...

 

Literatur

GWK / WestLotto (Hg.)

worauf wir aus sind. Neue Texte zum Glück

Die GWK und WestLotto hatten den Literaturwettbewerb "GlücksZufälle – ZufallsGlück" unter nordrhein-westfälischen Autorinnen und Autoren ausgeschrieben. Die neun Siegerbeiträge sowie neun Texte renommierter Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus NRW, die speziell für dieses Buch entstanden, wurden in den vorliegenden Band aufgenommen. Wird glücklich, wer Glück hat? Fällt uns zu, was uns zukommt? Antworten auf diese und ...