Susanne Schulte (Hg.)

BildGeheimnis tom Ring. Neue literarische Zündungen.

Aus Anlass ihres 50. Geburtstags gab die GWK, in Zusammenarbeit mit dem LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster, bei Stefan Beuse, Sylvia Geist, Katharina Hacker und Sabine Scho literarische Beiträge zu ausgewählten Gemälden von Ludger tom Ring d.Ä. (1496–1547), Hermann tom Ring (1521–1597) und Ludger tom Ring d.J. (1522–1584) in Auftrag.

Noch heute zünden die Gemälde der drei Maler tom Ring. Jedes ihrer Bilder lässt ein Geheimnis spüren, das sich rein wissenschaftlicher Deutung entzieht.

Nicht kunsthistorische Interpretationen, sondern autonome literarische Kunstwerke sind zum “BildGeheimnis tom Ring” entstanden. Von den Bildern inspiriert, setzten die Autoren gesellschaftlich brisante sowie überzeitliche existenzielle und ästhetische Fragen kunstvoll ins Wort.

 

Buch bestellen