Internationaler Fürstenau Flöten Wettbewerb 2023

Das Video

Der Internationale Fürstenau Flöten Wettbewerb fand im September 2023 zum ersten Mal im westfälischen Münster statt. Mit dem Wettbewerb wollen wir gemeinsam mit der  Musikhochschule Münster in Kooperation mit dem Sinfonieorchester Münster und renommierten Juror:innen hochbegabte junge Flötist:innen auf ihrem Weg in eine internationale Karriere fördern. Namensgeber des IFFC ist der Flötenvirtuose, Komponist und Lehrer Anton Bernhard Fürstenau (1792 Münster – 1852 Dresden). Als Musiker seinerzeit europaweit bekannt, soll Fürstenau heute als Komponist der Frühromantik, dessen Werke Repertoirewert haben, wieder ins allgemeine Bewusstsein gehoben und das virtuose Flötenrepertoire durch die Verbreitung seiner Kompositionen erweitert werden.

 

Der Wettbewerb wurde mit der Kamera begleitet, die Dokumentation ist auf unserem YouTube Kanal erschienen:

 

Veranstalter:

         

Kooperationsparter:

Förderpartner: