Sabine Scho

Tiere in Architektur. Texte und Fotos

„Tiere in Architektur“ ist 2013 bei kookbooks erschienen und wurde von der GWK gefördert.

Die Lyrikerin Sabine Scho erhielt 2000 den GWK-Förderpreis Literatur.

„Die Lyrikerin Sabine Scho streift durch die Zoos dieser Welt, beschreibt, betrachtet, wundert sich. Welche Menschen bauen was für Tiergehege und warum? Mögen die Kamele, wie sie wohnen? Und wie fasst man das in Worte? Ein verblüffendes, lustiges, kluges, sprachlich originelles, außergewöhnliches Spiel, das alle Schub­laden literarischer Genres souverän ignoriert und deshalb mehr Freude beim Lesen macht als Brehms Tierleben, der ganze Walt Disney und ‚Bambi‘ zusammen.“ Denis Scheck, druckfrisch, ARD

Buch bestellen