Liv Migdal

2010, Violine

Die Geigerin Liv Migdal fasziniert durch ihre brillante Technik und Musikalität. Bei aller Virtuosität entwickelt sich ihr Spiel von innen her, aus der Musik heraus, es ist natürlich, mit ihrer Person verwoben. Liv Migdals künstlerische Aussage ist bestimmt, sie weiß, was sie will und auch zwischen den Noten macht sie Musik. Die exzellente Solistin ist eine souveräne Kammermusikerin. Stets bezieht ihr Vortrag die gesamte Partitur eines Werkes ein, so ist ihr Zusammenspiel mit dem Klavier organisch und aus dem Gesamt-kontext einer Komposition motiviert. Liv Migdals Bühnenpräsenz ist unaufdringlich und zugleich bezwingend, so dass der Funke garantiert überspringt.

Susanne Schulte, Laudatio GWK-Förderpreis Musik 2011

Künstlerin

1988* Herne
1999–2010 Hochschule für Musik und Theater in Rostock bei Christiane Hutcap
2010 Salzburg bei Igor Ozim

Homepage der Künstlerin

Jury

Konstanze Eickhorst, Piano, Musikhochschule Bremen
Prof. Christhard Gössling, Soloposaune, Berliner Philharmoniker, Hochschule für Musik Hanns Eisler, Berlin
Björn Woll, Flötist, Fono Forum, Euskirchen
Prof. Nana Jashvili, Geige, Folkwang Universität der Künste, Essen