Susanne Schulte, Melanie Wiebusch (Hg.)

HALTlose Prosa

Das Buch mit den Texten der Preisträger des Schreib­wettbewerbs „HALTlose PROSA“, den Ascheberg Marketing und die GWK 2012 veranstaltet haben, ist da: neue Texte, die losgehen, in vielerlei Sinn, bei denen man anhält, Prosa, die einlädt zum Nachdenken und Verweilen. Die Anthologie stellt zwölf junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller vor, die die Jury im Wettbewerb besonders beeindruckten – und von denen man gewiss noch hören wird. Nicht Geld war der Preis, sondern die Teilnahme an einem mehrtägigen Workshop in Ascheberg mit den renommierten Autoren Thomas Pletzinger, Ralf Thenior, Oliver Uschmann und Jutta Richter. Hier konnten die PreisträgerInnen sich austauschen, ihre Schreibkunst reflektieren und verbessern und Einblicke in den Literaturbetrieb bekommen. Außerdem trugen sie ihre Texte einem großen und jungen Publikum vor. Dessen Begeisterung und Beifall waren enorm. Die Anthologie mit den so anspruchsvollen wie unterhaltsamen Texten der „nächsten Generation“, herausgegeben von Susanne Schulte und Melanie Wiebusch, illustriert von Linda Opgen-Rhein, gibt es bei der GWK für 5 Euro (plus Porto).