Black Pencil

Kaiseki

Black Pencil: Jorge Isaac (Blockflute, Electronics, Artistic Director) Matthijs Koene (Panflute) Esra Pehlivanli (Viola) Marko Kassl (Accordion) Enric Monfort (Percussion) Harrie Starreveld Shakuhachi (special guest)

Originalität, historische Informiertheit, Frische und Virtuosität kennzeichnen die Aufführungen des Ensembles Black Pencil. Sein KAISEKI-Programm kann man am besten als „komponiertes Mahl“ bezeichnen. Es bezieht seine Inspiration aus der gleichnamigen kulinarischen Kunstform Japans und ihren reichen Traditionen: Jedes Detail findet Beachtung, Pausen werden geschickt gesetzt, Wiederholungen vermieden – dafür treten Variationen, Symmetrie, jahreszeitliche Charakteristika und der Klang des Essens an sich in den Vordergrund. Die Werke dieser CD wurden von Roderik de Man, Arnoud Noordegraaf, Robert van Heumen, Vanessa Lann und Florian Magnus Maier für Black Pencil komponiert. Außerdem sind zwei Arrangements japanischer Volkslieder zu hören sowie eine Bearbeitung von Ayuos Eurasian Tango Nr. 1. Das Ensemble Black Pencil ist auf neues Repertoire und risikofreudige eigene Arrangements, die von verschiedenen Volksmusiktraditionen beeinflusst sind, spezialisiert. Leitidee ist die Präsentation aufregender neuer Musik und begeisternder Improvisationen in einzigartiger Besetzung.
www.blackpencil.org

CD bestellen

Mer Infos auf gwk-records.de