CHAPEAU classique 2016/17 in Münster  


Wieder dürfen wir den Chapeau erwartungsvoll claquen und den Hut vor herausragenden jungen Musikerinnen und Musikern ziehn. Wieder kommen aktuelle und frühere GWK-Preisträger nach Münster, um sich im Rahmen der Musikreihe "CHAPEAU classique" solistisch oder mit ihren Ensembles vorzustellen: die Sopranistin Anna- Sophie Brosig ist frischgebackene Förderpreisträgerin 2016, der 18-jährige Pianist Jun-Ho Yeo, der noch in Hannover studiert, wurde 2015 von uns ausgezeichnet. Die Blockflötistin Anna Stegmann, GWK-Preisträgerin 2007, ist Gründungsmitglied des international besetzten und von der Kritik hoch gelobten Barockorchesters „Ensemble Odyssee“ mit Sitz in Amsterdam. Die Pianistin Kimiko Imani bekam schon 2000 den GWK-Förderpreis und kommt als Partnerin u.a. des Fagottisten Marceau Lefèvre zurück, der 2014 unsern internationalen Holzbläserwettbewerb „hülsta woodwinds“ gewann. Nikola Komatina, den die GWK 2013 auszeichnen konnte, verstärkt das SIGNUM Saxophonquartett bei seiner „Balkanication“, und im Mariani Klavierquartett meldet sich mit Gerhard Vielhaber am Klavier ein Preisträger von 2003 zurück.

...mehr
   
 


 

    zurück