CHAPEAU CLASSIQUE
Konzerte junger Virtuosen


Sieben Klassikkonzerte mit herausragenden jungen Virtuosen aus aller Welt präsentiert die GWK unter dem Titel "Chapeau Classique" in der kommenden Spielzeit in Münster. Die neue Konzertreihe löst die "Jungen Meister Konzerte" ab und möchte Musiker nach Münster holen, vor denen das Publikum begeistert den Klappzylinder ziehen wird.
Mit von der Partie sind Ausnahmetalente wie Geigerin Suyoen Kim, Cellist Claudius Popp oder Saxofonist Koryun Asatryan, GWK-Preisträger die bereits international Karriere gemacht haben. Gleich zwei Ensembles kommen aus Übersee: Das Manhattan School of Music Trio aus den USA und das Beijing Guitar Quartet aus China reisen eigens für ein Konzert nach Münster.
Nicht zufällig findet "Chapeau Classique" an einem alten und an zwei jungen Orten statt. Fünfmal ist man im Erbdrostenhof zu Gast, dessen Fresko den Besuchern in den nächsten Jahren vorgestellt werden soll. Den Reigen der mythischen Geschichten eröffnet 2011 der Gott des Festes, Dionysos/Bacchus. Partner der Konzerte im Festsaal des Erbdrostenhofes sind die Premium Förderpartner der GWK, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und RWE.
In ihr eigenes Haus laden die NRW.BANK und die Westfälische Provinzial zu außergewöhnlichen Konzerterlebnissen ein:
Der Vorverkauf für "Chapeau Classique" beginnt am Mittwoch 3. August.

Mehr Informationen: www.chapeau-classique.de